Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Weitere Informationen

Suche

Premium Futterkohle · Premium Pflanzenkohle
Kohlenstoffgehalt 89,1% · ohne Schadstoffe · Feuchtigkeit 0%
Gelistet in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland.

Das Blockheizkraftwerk mit dreifacher Nutzung

Holzhackschnitzel
BHKW Trog
Pyrolyseschnecke
Klimaschutz durch Pflanzenkohle
Verbrennung

Durch jahrelanger Entwicklungsarbeit ist dieses Blockheizkraftwerk mit Dreifachnutzung entstanden. Das BHKW wurde speziell entwickelt um effektiv Strom zu erzeugen, Wärme zu produzieren und zur Herstellung von Premium Pflanzen- und Premium Futterkohle.

In der Pyrolyseschnecke werden unbehandelte Waldhackschnitzel unter Ausschluss von Sauerstoff schon mit hohen Temperaturen verkohlt. Durch die Allotherme- und Autoterme- Vergasung entsteht das Holzgas und gleichzeitig wird die schadstofffreie Pflanzen- und Futterkohle gewonnen. Das freigesetzte Holzgas wird zu einem Gasmotor geleitet. Dieser treibt einen Generator zur Stromgewinnung an. Der erzeugte Strom wird ins Netz eingespeist. Die Abwärme vom Motor wird zur Trocknung der Hackschnitzel und zum Heizen der Betriebs- und Wohngebäude genutzt.
Die gewonnene Premium Pflanzen- und Premium Futterkohle wird in der Landwirtschaft,
der Tierfütterung, Bodenverarbeitung, im betrieblichen Gartenbau und Hobbygärten genutzt.

 
Im Gegensatz zur normalen Holzverbrennung im Ofen oder Kamin, bei der nur Wärme erzeugt wird, werden unsere Waldhackschnitzel vierfach genutzt:

  • Die Herstellung einer Tonne Pflanzenkohle entzieht der Atmosphäre ca. 3,6 Tonnen CO² und bindet es dauerhaft als Kohlenstoff.
  • Stromgewinnung und Einspeisung ins Netz
  • Wärmegewinnung zum Trocknen der Waldhackschnitzel und Heizen der Betriebs- und Wohnräume.
  • Premium Pflanzen- und Futterkohle für die Landwirtschaft, Gartenbau.
     

Zurück