Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Weitere Informationen

Suche

Premium Futterkohle · Premium Pflanzenkohle 89,1% TC

Produktion im Blockheizkraftwerk (BHKW), Herstellung von Pflanzenkohle

HolzhackschnitzelDie verwendeten Holzhackschnitzel bestehen aus Wald- und Heckenschnitt und unterliegen strengen Kontrollen. Durch die Zertifizierung ist gewährleistet, dass nur reine Holzhackschnitzel, ohne Schad- und Zusatzstoffe verwendet wird. In einem dafür vorgesehenen Vorratstrichter werden unsere Holzhackschnitzel eingefüllt.

Von hier aus fällt das Hackschnitzel in die Pyrolyseschnecke. Auf dem ca. 5,00 m langen Transportweg, werden die Holzhackschnitzel bei einer Temperatur von ca. 500 C°- 600 C°, unter Ausschluss von Sauerstoff, pyrolytisch verkohlt. Erst verkohlt fällt diese in den Holzvergaser.

Im Reaktor entstehen  Temperaturen von ca. 1100 C° - 1200 C°. Im unteren Teil des Vergasers, in der Reduktionszone, wird aus der Pflanzenkohle das Holzgas freigesetzt. Durch den Saugeffekt des Gasmotors wird das Rohgas über einen Zyklon von der Pflanzenkohle getrennt.

BHKW TrogWeiter durchläuft es einen Filter der das Gas auch von Kohlenstaub reinigt. Durch verschiedene Rohrsysteme  wird das Holzgas abgekühlt und durchläuft einen Tank. Dieser Tank ist notwendig um die, durch die Destillation entstandenen Reststoffe aufzufangen.

Erst jetzt, kann das Holzgas in den Gasmotor gelangen, der wieder einen Generator zur Stromgewinnung antreibt. Der produzierte Strom wird direkt ins Netz eingespeist. Durch diesen Vorgang, wird vom Gasmotor Abwärme produziert. Diese Wärme wird zum Heizen der Wohn- und Arbeitsräume genutzt. Auch die Holzhackschnitzel werden vor der Nutzung durch die Abwärme getrocknet, um ein optimales Gas im Holzvergaser zu erzeugen.  

Die gewonnene Pflanzenkohle (Premiumqualität) wird in verschidene Gebinde gefüllt, oder 0 - 2 mm fein gemahlen und als Premium Futterkohle in unserem Shop angeboten. 


PyrolyseschneckeIm Gegensatz zur normalen Holzverbrennung im Ofen oder Kamin werden unsere Holzhackschnitzel vierfach genutzt:

  • Zur Stromgewinnung
  • Zur Wärmegewinnung
  • Pflanzenkohle (Klimaschutz) im Garten oder in der Landwirtschaft
  • natürliche Reststoffe
     

 

 

Klimaschutz durch Pflanzenkohle
Verbrennung

Zurück